Berufsbildung

Berufsbildung bei Rotho

An unserem Standort in Würenlingen bilden wir Lernende in folgenden Berufen aus. Wenn Du mehr darüber wissen willst, klicke Dich durch die folgenden Seiten. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Welchen Beitrag leisten Sie? Los geht's.

Es gibt keinen Stillstand. Wir bei Rotho motivieren Sie, sich selbst herauszufordern und stärken Sie darin, ein Mentor für andere zu sein. Um neue Wege zu beschreiten. Um einen wichtigen Beitrag zu leisten: für unsere Kunden und Kollegen und innerhalb unserer Communities. Wir unterstützen Sie, bei der Arbeit und zu Hause das Beste aus sich herauszuholen.

Kaufmann/-frau EFZ, Profil E/M

Während der dreijährigen Ausbildungszeit eignest du dir ein breites und fundiertes Fachwissen an. Damit du auch in der Praxis fit wirst, arbeitest du in der Lehrzeit in verschiedenen Abteilungen – vor allem im Einkauf, Vertrieb Innendienst, Vertrieb Export sowie in den Bereichen Marketing und Buchhaltung.

Du besuchst an maximal zwei Tagen pro Woche die Berufsschule, wo du in kaufmännischen und allgemeinbildenden Fächern unterrichtet wirst. Zudem belegst du insgesamt vier überbetriebliche Kurse (ÜK), in denen dir Experten aus der jeweiligen Branche Branchenkunde vermitteln.

Nach erfolgreichem Lehrabschluss erhältst du das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis Kaufmann/-frau erweiterte Grundbildung bzw. das Berufsmaturitätszeugnis.

Dein Profil

Folgende Voraussetzungen solltest du für die Ausbildung mitbringen:

  • Gute Schulleistungen in der Bezirks- oder Sekundarschule
  • Gute Auffassungsgabe sowie Leistungsbereitschaft
  • Mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit sowie ein Flair für Zahlen
  • Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit
Logistiker/-in EFZ

Während der dreijährigen Grundbildung zum/zur Logistiker/-in EFZ verbringst du einen Tag pro Woche in der Berufsschule und vier Tage in unserem Werk in Würenlingen. Zudem besuchst du insgesamt vier überbetriebliche Kurse (ÜK), in denen Branchenkunde vermittelt wird.

Um dein Wissen in der Praxis anzuwenden, hast du die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen (Lager, Kommissionierung und Musterlager) zu arbeiten. Als Logistiker/-in bist du für die fachgerechte Bewirtschaftung von Waren zuständig. Du nimmst Güter entgegen, kontrollierst sie und bereitest sie für die fachgerechte Einlagerung oder für den Versand vor. Diese Aufgaben werden zum Teil mit Hilfe des Gabelstaplers durchgeführt. Der Computer ist ein weiteres wichtiges Arbeitsinstrument in der Logistik.

Dein Profil

Folgende Voraussetzungen solltest du für die Ausbildung mitbringen:

  • Sehr gute Schulleistungen in der Sekundar- oder Realschule
  • Praktisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Robuste Gesundheit
  • Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit
Kunststofftechnologe/Kunststofftechnologin EFZ

Als Kunststofftechnologe/Kunststofftechnologin EFZ arbeitest du in einem vielfältigen Aufgaben- und Einsatzbereich. Zu deinen Hauptaufgaben gehören die Einrichtung und Programmierung der Produktionsanlagen. Durch Kontrolle sicherst du die hohe Qualität der Produkte, wobei dein umgesetztes Fachwissen direkt den Produktionsprozess beeinflusst und so das Endergebnis optimiert.

Die Ausbildungsdauer beträgt vier Jahre. In den ersten beiden Jahren werden grundlegende Berufsarbeiten wie zum Beispiel Dreh- und Fräsarbeiten oder Montage und Demontage von Werkzeugen erlernt. Die folgenden zwei Jahre umfassen fachspezifische Schwerpunktarbeiten wie zum Beispiel das Umrüsten der Spritzgussmaschinen, Werkzeugmusterungen, den Spritzgussprozess usw.

Du besuchst an maximal zwei Tagen pro Woche die Berufsschule, wo du in technischen und allgemeinbildenden Fächern unterrichtet wirst. Zudem absolvierst du während der Ausbildungszeit vier überbetriebliche Kurse (ÜK), in denen Branchenkunde vermittelt wird.

Dein Profil

Folgende Voraussetzungen solltest du für die Ausbildung mitbringen:

  • Gute Schulleistungen in der Bezirks- oder Sekundarschule
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit
Polymechaniker/-in EFZ

Als Polymechaniker/-in fertigst du Werkstücke, Spezialwerkzeuge und Vorrichtungen für Produktionsanlagen an. Dazu setzt du diverse Bearbeitungsmaschinen ein. Du baust Anlagen zusammen und nimmst die notwendigen Einstell-, Regulier- und Prüfarbeiten vor. Du lokalisierst und behebst Störungen. Weiter übernimmst du Instandhaltungs- und Änderungsarbeiten.

Die Ausbildungsdauer beträgt vier Jahre. Du besuchst an maximal zwei Tagen pro Woche die Berufsschule und absolvierst zudem insgesamt vier überbetriebliche Kurse (ÜK), in denen Branchenkunde vermittelt wird.

Dein Profil

Folgende Voraussetzungen solltest du für die Ausbildung mitbringen:

  • Gute Schulleistungen in der Bezirks- oder Sekundarschule
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit
     

Freie Lehrstellen

Wir bilden dich aus. Am Standort Würenlingen bieten wir Lernenden Ausbildungsplätze in fünf verschiedenen Berufen an.

Für den Ausbildungsstart im August 2018 haben wir folgende Lehrstellen zu vergeben:
Kaufmann/-frau EFZ, Profil E/M 
Logistiker/-in EFZ 
Kunststofftechnologe/Kunststofftechnologin EFZ
Polymechaniker/-in EFZ 
 
Die Dauer der Ausbildung und die Inhalte zu den einzelnen Lehrberufen findest du hier
 
Was wir dir bieten:
Grosse Chancen auf Übernahme nach der Lehrzeit: Unser Ziel ist es, allen Lernenden mit guten Leistungen nach der Lehre eine Anstellung anzubieten
Gezielte Prüfungsvorbereitung durch Prüfungstraining mit der Leiterin Berufsbildung oder dem Berufsbildner
Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
 

Lehrling werden?

Wie werde ich Lernende/-r bei Rotho?
Folgendes ist bei deiner Bewerbung um einen Ausbildungsplatz bei Rotho wichtig.
1. Genügend Zeit für die Berufswahl nehmen 
Bei der Berufswahl stehen vor allem folgende Fragen im Vordergrund: 
Was sind meine Stärken und Begabungen?
Welche Wünsche und Erwartungen habe ich an meinen Beruf? 
 
Beim Lesen der verschiedenen Beschreibungen und Anforderungsprofile merkst du, ob dich ein Beruf anspricht und auch zu dir passt. Die Beschreibungen zu unseren Lehrberufen findest du hier.
 
2. Eignungstests und Unterlagen einsenden
Wenn du dich für einen der genannten Lehrberufe bei Rotho interessierst, dann melde dich für einen Eignungstest (Multicheck oder basic-check) an. Es handelt sich hierbei um einen berufsbezogenen Eignungstest für alle Lehrstellenbewerber/-innen. Sende uns das Testergebnis zusammen mit deinen Bewerbungsunterlagen zu. Damit alles so läuft, wie du es dir vorstellst, beachte bitte auch die folgenden Bewerbungstipps

3. In die Vorauswahl kommen und eine Schnupperlehre durchführen
Aus Kapazitätsgründen können wir nur eine kleine Anzahl an Schnupperlehren durchführen. Daher laden wir nach Durchsicht der Bewerbungsunterlagen zunächst geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch ein. Sollten sowohl du als auch Rotho nach diesem Gespräch weiterhin am Ausbildungsverhältnis interessiert sein, bieten wir dir gerne an, Schnuppertage bei uns zu absolvieren.

4. Entscheidung treffen
Sind du und die Berufsbildnerin oder der Berufsbildner auch nach den Schnuppertagen überzeugt, dass der ausgewählte Lehrberuf der richtige für dich ist, dann steht einem Lehrvertrag nichts mehr im Weg.
 

Tipps für die Bewerbung

Bewerbungstipps
Der erste Eindruck ist wichtig – Dies gilt auch für deine Bewerbung
Schreibe uns, warum du dich für eine Ausbildung bei Rotho interessierst;verwende dazu bitte keine Standardschreiben.
Achte darauf, dass dein Lebenslauf aktuell ist (letztes Zeugnis nicht vergessen) und vergewissere dich, dass die Bewerbung keine Rechtschreibfehler enthält.
Falls du die Bewerbung online einreichen möchtest, lade dein Bewerbungsdossier am besten im PDF- Format hoch.
 
Dresscode
Ein sauberes und gepflegtes Outfit macht immer einen guten Eindruck.
 
Vorstellungsgespräch
Informiere dich im Vorfeld über Rotho und den für dich interessanten Ausbildungsberuf.
Plane genügend Zeit für die Anreise ein; sei auf alle Fälle pünktlich und schalte das Mobiltelefon aus.
Nimm für das Bewerbungsgespräch einen Notizblock und Schreibzeug mit.
Frage ungeniert nach, wenn du Fachausdrücke oder Fremdwörter nicht verstehst.
Grundsätzlich gilt: Verhalte dich im Vorstellungsgespräch ganz natürlich und spiele keine Person, die du nicht bist.
 

Nehmen Sie Kontakt auf

Online bewerben

Senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen als Online-Bewerbung oder per Post an die folgende Adresse:
Rotho Kunststoff AG, Industriestrasse Althau 11, 5303 Würenlingen
Unsere Leiterin Berufsbildung, Frau Candan Bürgy, steht dir bei Fragen sowie für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.
Tel.: +41 56 297 13 51
lehrstellen@rotho.com
 

Benötigen Sie Unterstützung oder Hilfe bei Ihrer Bewerbung?

Unsere HR-Abteilung beantwortet Ihnen gern alle Fragen und gibt Ihnen weitere Informationen.
Tel.: +41 56 297 13 52
E-Mail: bewerbung@rotho.ch

inyt